Eislaufen bis zum Ostufer!

Winter am Weissensee / Kärnten / Austria, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news

Am ersten Sonntag im Februar 2020 sind wir mit den Kindern von der Umkehrschleife in Richtung Ronacherfels und ein Stück weiter in Richtung Osten spaziert. Dort haben wir den regen Verkehr auf dem Eis beobachtet. Da gab es Spazierengeher, Radfahrer, Einradfahrer, Eisschlittentreter, Eisläufer, Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Dann waren da noch die Familien, die mit ihren Kinderwägen spaziert sind. Auf jeden Fall waren es sehr viele Menschen, die diese schöne Region zu sich zieht.

Winter am Weissensee / Kärnten / Austria, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news
Winter am Weissensee / Kärnten / Austria, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news

Rund um den Ronacherfels tummeln sich die Menschen und genießen auf der Terrasse einen Kaffee oder ein anderes Getränk, mit Blick auf den See.

Winter am Weissensee / Kärnten / Austria, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news
Winter am Weissensee / Kärnten / Austria, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news

Die Eissportler nützen die gesamte Eisfläche vom Westufer bis nach Stockenboi.

Wir wünschen euch noch eine schöne, erste Februarwoche!

11 Städtetour am Weissensee 2020 – die Holländer sind da!

11 Stedetocht 2020 am Weissensee, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news

Ende Jänner kommen immer wieder viele Holländer in das Weissenseetal zu Besuch und freuen sich auf das Eislaufen, die “Alternative Holländische – 11 Stedetocht“. Während dieser Zeit ist der Weissensee das “kleine Holland – little Holland” in Österreich / Austria. Zwei Wochen lang werden mehrere Rennen ausgetragen und es finden 4 große Touren, jeweils 2 pro Woche statt. Mehrere tausend Eislauf-Sportler, Fans und Begleiter sind zu dieser Zeit in unserer Region zu Gast.

Hier die Fotos vom ersten Rennen bei hervorragendem Wetter und einer Temperatur von -10 Grad Celsius am frühen Morgen. Nach dem Sonnenaufgang ist die Temperatur am Eis über 0 Grad gestiegen und das war für alle Teilnehmer sehr erwärmend.

11 Stedetocht 2020 am Weissensee, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news
11 Stedetocht 2020 am Weissensee, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news
11 Stedetocht 2020 am Weissensee, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news
11 Stedetocht 2020 am Weissensee, Foto (c) alfred santner, www.weissensee.news

 

Wir freuen uns, euch am Weissensee begrüßen zu dürfen!

Es ist kalt und der Weissensee friert gänzlich zu!

Weissensee in Kärnten / Austria, Foto (c) j.j.strauch, www.weissensee.news

Bis auf ein paar kleinen Stellen ist der Weissensee nun zugefroren. Das “Große Meer” wird von sogenanntem “schwarzen Eis” bedeckt. Fast durchsichtig und ohne Schneeauflage,  ideal zum Schlittschuhlaufen. Doch noch ist es nicht freigegeben und das sollte dringend beherzigt werden. Bis zum Eintreffen der Holländer bleibt es in den Nächten kalt und hoffentlich auch schneefrei.

Das Skigebiet Weissensee und der Seewiesenlift sind auch in Betrieb und für die Skifahrer und Snowboarder optimal präpariert!

Weissensee in Kärnten / Austria, Foto (c) j.j.strauch, www.weissensee.news
Weissensee in Kärnten / Austria, Foto (c) j.j.strauch, www.weissensee.news

 

Wir wünschen euch noch eine schöne Woche!

 

 

Weissensee 2019/20 – Das Eisfieber “ICE FEVER” beginnt!

Eis am Weissensee, Winter 2019/20, Foto (c) J.J. Strauch, www.weissensee.news

Mit dem Krampus und dem Nikolaus beginnt auch das Eis am Weissensee zu wachsen. Wir haben in der Früh die ersten Eisschichten auf dem See entdeckt und hoffen auf ein schnelles zufrieren am westlichen Teil des Sees. In der Nacht hat es zur Zeit eine Temperatur bis zu -10 Grad Celsius. Uns hat das Eisfieber erwischt, euch auch?

Eis am Weissensee, Winter 2019/20, Foto (c) J.J. Strauch, www.weissensee.news

Wir freuen uns auf die erste Eisschicht über den westlichen Teil des Weissensees und wünschen euch eine schöne Woche!

Fotos © J.J. Strauch, www.weissensee.news

Kälte in Sicht!

Weissensee in Kärnten, Foto (c) JJ Strauch, www.weissensee.news

Der Schnee vom November ist verschwunden. Die Temperaturen am Weissensee werden in den nächsten Tagen sinken und in der Nacht in die Gefrierzone rutschen. Der Hochnebel zaubert schöne Bilder in die Landschaft und sonnenbeschienene Wiesen wirken ein wenig frühlingshaft. Der See hat an der Brücke in 1,20 Meter Tiefe  7 Grad. Das wird sich schnell ändern und wir sind gespannt, wie sich das auf die Bildung des Eis auswirken wird?

Weissensee in Kärnten, Foto (c) JJ Strauch, www.weissensee.news
Weissensee in Kärnten, Foto (c) JJ Strauch, www.weissensee.news

Wir wünschen euch noch eine schöne Woche!

Foto (c) JJ Strauch, www.weissensee.news

 

 

 

Mystische Eindrücke am Weissensee

Mystik am Weissensee nach Regen und Schnee, November 2019, Foto (c) Jens Jürgen Strauch, www.weissensee.news

Die Regenfälle und das Schmelzwasser haben teilweise tiefe Rinnen in die Landschaft geschürft. Die Gemeindemitarbeiter sind dabei, diese Schadstellen auszubessern, doch es gibt mehrfach große Wasserlacken zu queren. Entsprechendes Schuhwerk ist daher angeraten.

Mystik am Weissensee nach Regen und Schnee, November 2019, Foto (c) Jens Jürgen Strauch, www.weissensee.news
Mystik am Weissensee nach Regen und Schnee, November 2019, Foto (c) Jens Jürgen Strauch, www.weissensee.news

Wunderbar waren die Stimmungen am See durch den Nebel. Bereits am Vormittag klarte es auf und man konnte die Novembersonne geniessen. Der angestiegene See-Spiegel setzt leider viele Badewiesen unter Wasser.

Mystik am Weissensee nach Regen und Schnee, November 2019, Foto (c) Jens Jürgen Strauch, www.weissensee.news
Mystik am Weissensee nach Regen und Schnee, November 2019, Foto (c) Jens Jürgen Strauch, www.weissensee.news

Wir wünschen euch noch eine schöne Woche!

Schnee am Weissensee und auf den Bergen!

Weissensee in Kärnten, Foto (c) Jens Jürgen Strauch - www.weissensee.news

Nach trüben Novembertagen schien heute am See den ganzen Tag die Sonne. Über Nacht war Schnee gefallen, der die Berge und Hänge am See mit Weiß bedeckte. Noch schafft es die Sonne an den Südhängen, den Schnee schnell schmelzen zu lassen, doch das kann nächste Woche anders aussehen. Also schnell noch die Herbstsonne genießen, ehe der Winter wirklich Einzug hält.

Wir wünschen euch eine schöne Woche!

Wintervielfalt am Weissensee!

Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © alfred santner - www.weissensee.news

Der Weissensee bietet seinen Gästen eine enorme Auswahl an Wintersport-Möglichkeiten. Neben den tief verschneiten Wäldern, den Pisten und Loipen bietet die gefrorene Eisfläche des Weissensee eine interessante Abwechslung für Eisläufer, Eisstock-Schützen und vieles mehr. Wir haben euch ein paar schöne Eindrücke der kalten Tage bereitgestellt.

Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © j.j.strauch - www.weissensee.news
Weissensee in Kärnten / Austria – Foto © j.j.strauch – www.weissensee.news

Das Winter-Wunderland Weissensee in Kärnten / Österreich

Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © j.j.strauch - www.weissensee.news

Der Eismeister Norbert Jank ist für die Präparation der Eislaufflächen weltweit bekannt.

 

Wir wünschen euch eine sportliche Woche, ev. am Weissensee!

Foto © j.j.strauch

 

 

Start zum KPN Grand Prix II am Weissensee bei -13 Grad!

Eisschnellaufen, KPN Grand Prix der Profis am Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © j.j.strauch - www.weissensee.news

Am Mittwoch, den 30. Jänner starteten zum KPN Grand Prix II über 200 Kilometer der Profis die Frauen um 07.30 und die Männer um 07.45 Uhr. Die Temperatur war zur Startzeit am Weissensee in Kärnten bei zirka -13 Grad. Im Laufe des Tages hat die Sonne die Außentemperatur auf angenehme 0 bis +2 Grad erhöht. Wegen des angekündigten Neuschnee am Freitag, wurde  der 4. Volkslauf auf den Donnerstag, den 31. Jänner 2019 verlegt.

Eisschnellaufen, KPN Grand Prix der Profis am Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © j.j.strauch - www.weissensee.news
Eisschnellaufen, KPN Grand Prix der Profis am Weissensee in Kärnten / Austria – Foto © j.j.strauch – www.weissensee.news

Wir wünschen den Sportlern/innen viel Spaß und Erfolg bei ihren Bewerben und grüßen alle Gäste aus Holland und dem restlichen Europa!

 

Gruß, Team Weissensee.news

Fotos © j.j.strauch

Die alternative 11-Städtetour glänzt in der Sonne des Weissensees!

11 Städtetour am Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © alfred santner - www.weissensee.news

Am Freitag, den 25. Jänner 2019 fand die zweite 11-Städtetour über 200 Kilometer am Weissensee statt. Das Wetter hätte nicht schöner sein können und die Läufer freuen sich über die herrliche Natur am Weissensee und vor allem über das perfekt präparierte Eis. Die Temperatur war am frühen Morgen noch bei -19 Grad Celsius, aber die Sonne wärmte die Läufer schnell ins Tageslicht hinein.

11 Städtetour am Weissensee in Kärnten / Austria - Foto ©alfred santner - www.weissensee.news
11 Städtetour am Weissensee in Kärnten / Austria – Foto © alfred santner – www.weissensee.news

Traumhafte Natur- und Wetterverhältnisse verzaubern den Weissensee und seine Umgebung in ein Winter-Wunderland und die Gäste freuen sich auf jeden Tag, den sie hier erleben dürfen.

11 Städtetour am Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © alfred santner - www.weissensee.news
11 Städtetour am Weissensee in Kärnten / Austria – Foto © alfred santner – www.weissensee.news

Bei einem Gespräch mit einem Rennläufer wurde mir klar, dass sein Motto sehr viel Sinn ergab, “der Weg ist das Ziel“.

11 Städtetour am Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © alfred santner - www.weissensee.news
Der Eismeister Norbert Jank – Foto © alfred santner – www.natureislauf.at

Der Eismeister Norbert Jank war im Gedanken schon beim nächsten Tag, da er die Strecke für die Profi-Eisläufer umstellen musste und das benötigt eine Menge Zeit.

11 Städtetour am Weissensee in Kärnten / Austria - Foto © alfred santner - www.weissensee.news
Ein optimaler Zugang zum Weissensee, der Strand des Seehaus Sommerheim am Weissensee, Foto © alfred santner – www.seehaus-sommerheim.at

Beendet habe ich meinen Eislauf-Tag am Steg des Seehaus Sommerheim. Vom Seehaus Sommerheim kommt man direkt von den Ferienwohnungen auf die Eisfläche und Hans, der Chef des Hauses ist stets bemüht, dass der Weg frei geschaufelt ist und die Gäste bequem den See betreten können.

 

Liebe Grüße vom traumhaft, schönen Weissensee, euer Alfred Santner!