BlaulichtNews

Sicherstellung von Suchtmittel in Villach

Beamte des Kriminalreferates des SPK Villach, Fachbereich „Suchtmittel“,  f√ľhrten √ľber einen l√§ngeren Zeitraum gegen einen 40-j√§hrigen Mann aus Villach Ermittlungen durch und konnten im Zuge einer am 9. Juli 2024 gerichtlich bewilligten Hausdurchsuchung beim Villacher eine gr√∂√üere Menge an Suchtmitteln (ua. ca. 100 g MDMA, 46 g XTC-Tabletten, diverse Suchtgifthaltige Medikamente) Bargeld in der H√∂he von mehreren Tausend Euro, diversen Goldschmuck und 7 St√ľck Mobiltelefone mit mehreren SIM-Karten sicherstellen.

Die Beamten ‚Äď unter anderem waren Beamte der EKO Cobra am Einsatz eingebunden ‚Äď konnten bei ihrem Eintreffen wahrnehmen, wie der Villacher zwei P√§ckchen von seinem Balkon warf. Diese waren mit verschiedenen Suchtmitteln gef√ľllt.

Der Villacher wurde festgenommen und in das PAZ Villach eingeliefert. Ihm konnte das √úberlassen von zumindest 600 Gramm Kokain an mehrere Personen nachgewiesen werden.

Der 40-j√§hrige wurde √ľber Anweisung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt/WS in die Justizanstalt Klagenfurt/WS eingeliefert.

Related Articles

Check Also
Close
Back to top button