Gailtalcup Schi – Finale: Saison 2019/2020

Eine erfolgreiche und unfallfreie Rennsaison 2019/2020 fand am 29.02.2020 am Nassfeld seinen Abschluss.

Das 5. und letzte Rennen des Gailtalcups wurde vom OSK Kötschach-Mauthen in Form eines Slaloms ausgetragen. Erstmals wurde in Sonnleitn/ Nassfeld bei besten Bedingungen ein selektiver Kurs gefahren. Den Tagessieg holten sich diesmal beim Kinderstart Maria Drumbl vom SV Tröpolach und Nikolas Kuglitsch vom SC Vellach-Pressegger See und beim normalen Start Paola Stanic vom DSG Lesachtal und Mathias Stampfer vom OSK Kötschach-Mauthen.

Anschließend wurde die Endsiegerehrung des Gailtalcup Schi für die Saison 2019/2020 vom SV Tröpolach durchgeführt. Ehrengäste waren Bgm. Siegfried Ronacher, Vizebgm. Dipl. Ing. Leopold Astner und Gailtalcup Präsident Siegmund Astner.

Präsident Astner berichtet: „Der Gailtalcup ist weiterhin auf Erfolgskurs. In dieser Saison hatten wir viele neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ich bedanke mich bei allen Ehrenamtlichen, die mit viel Engagement den Nachwuchssport fördern, sodass die Kinder und Jugendlichen ihr sportliches Talent zeigen können.“

Präsident Astner freut sich weiters über die gute Zusammenarbeit unter den Vereinen im Bezirk. 6 Sportvereine nahmen an den Bewerben teil: DSG Lesachtal, OSK Kötschach-Mauthen, GSK Grafendorf, SV Tröpolach, SC Hermagor und SC Vellach-Pressegger See. Im Schnitt sind bis zu 90 Nachwuchsläuferinnen und Nachwuchsläufer am Start gewesen.

Damit die Informationen wie Nenntermine, Ergebnislisten sowie Bilder der Siegerehrungen für jeden zugänglich sind wurde die Homepage von Peter Warmuth bestens betreut und immer auf den aktuellsten Stand gebracht.

Gesamtsieger der Vereinswertung OSK Kötschach-Mauthen

Im Anschluss fand die Gesamtsiegerehrung im Almhotel Kärnten am Nassfeld statt.

Wir gratulieren allen Rennläuferinnen und Rennläufern.

Die Gesamtsiegerinnen und Gesamtsieger sind:

Pia Lefevre, SVT (Bambini weiblich), Christian Kopal, SVT (Bambini männlich), Mathilda Abuja, SCH (Kinder U8/U9 weiblich), Benjamin Hohenwarter, SVT (Kinder U8/U9 männlich), Konstanze Ebner, OSK (Kinder U10/U11 weiblich), Lennard Kristler, OSK (Kinder U10/U11 männlich), Maria Drumbl, SVT (Kinder U12 weiblich), Tim Wastian, OSK (Kinder U12 männlich), Valerie Steiner, OSK (Schüler U13/U14 weiblich), Maximilian Lederer, OSK (Schüler U13/14 männlich), Sara Zerza, OSK (Schüler U15/16 weiblich), Leo Maier, OSK (Schüler U15/U16 männlich), Yusuf Fidanci, OSK (Jugend I männlich), Anna Klaus, OSK (Jugend II weiblich), Benjamin Eder, SCH (Jugend II männlich)

Die Vereinswertung und damit den Wanderpokal konnte wieder der OSK Kötschach-Mauthen für sich holen.

Vereinswertung:

1. OSK Kötschach-Mauthen

2. SV Tröpolach

3. SC Hermagor

4. SC Vellach-Pressegger See

5. DSG Lesachtal

6. GSK Grafendorf

Die Detailergebnisse sind auf der Homepage www.gailtalcup.at abrufbar.

Bilderquelle: Peter Warmuth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.