Das Geheimnis 2020 von Ingo & Mario vom Cafe IN&GO [Video]

weitblick.tv - Interview Ingo Draxl, www.weissensee.news, (c) weissensee.com

Aus der Videoserie “Positive Stimmung vor der Sommersaison 2020” in unserer Region. Wir haben uns mit mehreren Betreibern von Gastronomie, Vermietung und Hotels am Weissensee getroffen und kurze Interviews zusammen gestellt. Das erste Interview in dieser Reihe ist mit dem ehemaligen Betreiber des Cafe IN&GO, Ingo Draxl. Er erzählt uns über sein Geheimnis für die Sommersaison 2020. 

 

Weitere Videos sind schon in Arbeit und wir freuen uns, so viel wie möglich Interviews für euch zu produzieren. Günther & Alfred werden in den nächsten Wochen in unserer Region auf “Interview Tour” sein.

 

Kontakt:
DAS BUSINESS-NETZWERK
Tourismus – Wirtschaft – Freizeit

Ansprechpartner:
Alfred Santner +43 650 3453249 & Günther Perje +43 664 8407541
E-Mail: alfred@creativomedia.gmbh, gp@psp-mediateam.com
Link: www.weitblick.tv, www.weissensee.news

Neue Gewerbeflächen in Tröpolach

Stadtrat Günter Pernul, Bürgermeister Siegfried Ronacher sowie Ing. Helmut Wilscher freuen sich, einheimische Betriebe auf diesem Weg unterstützen zu können. © Gemeinde Hermagor

Die Aufschließung mit Abwasser- bzw. mit der Wasserversorgung stellt den letzten wichtigen Schritt für die Eröffnung des Gewerbeparks Tröpolach dar.

Die Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See investiert in die Aufschließung des Gewerbeparks insgesamt rund € 155.000, –.

„Mit der Fertigstellung des Gewerbeparks nimmt meine Vision einer wirtschaftlich noch stärkeren Gemeinde immer mehr Gestalt an. Der Gewerbepark in Tröpolach ist für die Ansiedelung von Klein- und Mittelbetrieben ideal. Die Kosten des Teilbebauungsplanes von € 16.800,– gelten als zusätzliche Wirtschaftsunterstützung für die neu angesiedelten Betriebe“, so Finanzreferent Bgm. Siegfried Ronacher anlässlich einer persönlichen Besichtigung vor Ort.

Als Verantwortlicher für die Aufschließung zeigte sich der Tiefbaureferent Stadtrat Günter Pernul: Für mich ist es ein großes Anliegen, die so notwendige Infrastruktur für unsere Gemeinde umzusetzen, um dementsprechend die weitere Entwicklung zu forcieren.“

FReD fahren – dein Carsharing in Kärnten!

FReD fahren in Kärnten, www.gailtal.news

FRed fahren ist euer erster Ansprechpartner im Bereich e-Carsharing in Kärnten. Mit Ende Mai haben wir es geschafft, die Website von „FReD fahren“ online zu stellen. FReD „Prima fürs Klima“ ist das 2017 gestartete innovative e-Carsharing-Konzept der Region Nassfeld-Pressegger See, Lesachtal und Weißensee hinter dem die Gemeinden, Projektpartner aus der Wirtschaft sowie Netzwerkpartner stehen.

LINK: https://fred-fahren.at

 

Buchen kannst du die e-Fahrzeuge direkt über die FReD APP. Aufgrund der sehr gut erreichbaren Standorte sind sie problemlos kombinierbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn. Damit hast du eine umweltfreundliche und günstige Alternative zum eigenen Auto.

 

 

Kontakt FReD fahren:

FReD Carsharing – HOTLINE
E-Mail: info@fred-fahren.at
Tel: +43 4282 2319

„Zahnärztliche Verstärkung“ für Hermagor

Dr. Besic ©Gemeinde Hermagor

Auch in nicht so rosigen Zeiten spielen positive Nachrichten eine wichtige Rolle und werten die Ist-Situation wesentlich auf. Gerade in schwierigen Zeiten sind Augenblicke wie diese sehr wertvoll.

Herr Dr.med.dent. Amar Besic, wohnt und arbeitet in Klagenfurt. Nach der Absolvierung des Gymnasiums in Klagenfurt begann er das Zahnmedizinstudium in Graz und ist derzeit Zahnarzt der GKK Zahnambulatorien in Klagenfurt. Künftig möchte der junge Zahnarzt seine Pforten in der Wulfeniastadt öffnen und PatientInnen in Empfang nehmen. „Somit sind wir auch auf dem zahnärztlichen Sektor in Hermagor wieder bestens medizinisch versorgt. Wir wünschen Herrn Dr. Besic alles Gute und freuen uns, ihn in Hermagor bald offiziell willkommen zu heißen,“ so Bürgermeister Siegfried Ronacher und Gesundheitsreferent Dr. Christian Potocnik erfreut.

Los gehts zwischen Bergen und Seen!

Nassfeld, Zollner See, Köstl Gerald

Gail-, Gitsch-, Lesachtal, Weissensee und Nassfeld;
Freizeiteinrichtungen und Beherbergungsbetriebe öffnen nach und nach ihre Pforten. Weissensee Bergbahn und Strandbad Hermagor ab 29. Mai in Betrieb.
Die Regionen Nassfeld Pressegger See, Lesachtal und Weissensee machen sich für die Sommersaison 2020 bereit. Nachdem Freizeiteinrichtungen wie „Nassfeld Golf“ oder der Geotrail Garnitzenklamm bereits in Betrieb sind und seit dem 15. Mai die Gastrobetriebe laufend öffnen, stehen dem heimischen Tourismus die nächsten Öffnungsschritte, sofern die Verordnung des Bundes dies zulassen, bevor: Bereits ab 21. Mai kann der Linienbetrieb der Weissensee Schifffahrt wieder von Besuchern in Anspruch genommen werden. Das Strandbad Hermagor – Pressegger See, die Bergbahn Weissensee folgen am 29. Mai, ebenso die Beherbergungsbetriebe. Die Nassfeld- Sommerbergbahnen, als zentrale Sommer-Infrastruktur, heißen beginnend mit dem Millennium-
Express am 6. Juni Einheimische und Gäste willkommen. Die Sesselbahnen Gartnerkofel und Madritschen folgen am 11. bzw. 19. Juni 2020.

Tief durchatmen in Europas größtem Almengebiet: Bade- und Bergurlaub in der „World of Mountains & Lakes“

 

Wie in Kärnten im Allgemeinen gab es besonders in den ländlichen Räumen Nassfeld Pressegger See, Lesachtal und Weissensee bis dato österreichweit die geringste Anzahl an Coronainfektionen (Quelle: Sozialministerium, Stand 18. 05.2020-16:00 Uhr). „Zurückzuführen ist das mit Sicherheit auch auf die geringe Bevölkerungsdichte in diesen Lebensräumen. Die hier gegebene Weitläufigkeit und die Freiräume in Europas größtem Almengebiet, abseits von touristischen Hotspots und übervollen Flaniermeilen, sind in der derzeitigen Situation ein einzigartiger Vorteil für den Gast. Natürlich versuchen wir auch weiterhin das möglichste zu tun, um unseren Gästen ein abwechslungsreiches Programm und einen sorglosen Urlaub zu ermöglichen,“ so Christopher Gruber, Geschäftsführer der NLW Tourismusmarketing GmbH. Er betont zudem die penible Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienevorschriften durch die  Freizeitanbieter an den „Touchpoints“ der Gäste an. Die Regionen rechnen im kommenden Sommer mit einem positiven Zulauf an heimischen Gästen, die die Weitläufigkeit (1.200 Quadratkilometer an Bergen, Tälern und Seen), den Platz und die Bewegungsfreiheit in Europas größtem Almengebiet sowie die geografische Distanz zu Ballungszentren zu schätzen wissen. Die Gäste profitieren außerdem von der Kleinstrukturiertheit der Beherbergungsbetriebe: Ferienwohnungen, Ferienpensionen, Apartments, kleinere Hotels und auch der Urlaub am Bauernhof werden vermehrt nachgefragt.

Der Urlaub am Pressegger See eignet sich diesen Sommer besonders für einen gelungenen Tapetenwechsel
Mit bis zu 28 Grad Wassertemperatur und Trinkwasserqualität ist der Pressegger See das perfekte Urlaubsziel für aktive Familien inmitten von Bergen, Wäldern und Wiesen. Die Badesaison in der größten „Badewanne des Gailtals“ startet bereits am 6. Juni. Das Naturparadies mit einzigartiger Flora und Fauna ermöglicht Aktivitäten wie Schwimmen, Fischen, Surfen oder Stand-up Paddeln oder das Umrunden des Sees am neuen „Slow Trail Pressegger See“. Das Strandbad Hermagor – Pressegger See öffnet bereits am 29. Mai 2020.

Der Presseggersee / Hermagor in Kärnten
Der Presseggersee / Hermagor in Kärnten

Vorteile: Mit der +CARD holiday unterwegs im Lebensraum Nassfeld Pressegger See
Die +CARD holiday inkludiert unter anderem die kostenlose Nutzung der Nassfeld Sommerbergbahnen, den kostenlosen Eintritt im Strandbad Pressegger See, geführte Themenwanderungen, geführte Rad- und Mountainbike Touren und vieles mehr. Außerdem lassen sich 30 weitere Freizeiteinrichtungen mit der +CARD holiday kostenlos oder stark ermäßigt besuchen. www.nassfeld.at/pluscard

Weitläufige Täler und 1.000 Kilometer Wanderwege
Auch in den Bergen ist das Wasser ein prickelnder und treuer Begleiter. Ob beim Weitwandern am Karnischen Höhenweg oder entlang des Slow Trails – die Aussicht auf kühles Nass in Form von Bade- oder eindrucksvollen Gebirgsseen und Klammen mit bezaubernden Fließgewässern macht die Regionen so einzigartig. Die Hike World mit über 1.000 km markierten Wanderwegen bietet unzählige Aussichtspunkte, die den Blick auf die glitzernden Gewässer freigeben. Entlang des Aqua Trails am Nassfeld, Kärntens größtem Erlebnisberg und eines der beliebtesten Ausflugsziele von Familien, lassen sich Staudämme bauen, kleine Wasserräder bestaunen und am Teich eine erfrischende Rast einlegen. Mit der Öffnung der Sommer-Bergbahnen am 6. Juni erreicht man die Freizeiteinrichtungen am Nassfeld von der Talstation Millennium-Express aus in wenigen Minuten.

Die Kraft der Natur hautnah erleben
Freiheitsgefühle werden in der Outdoor World geweckt. Auf familientauglichen Geotrails, Klettersteigen oder im Felsenlabyrinth können Gäste unberührte Schluchten und spektakuläre Kulissen erkunden.

Die größte Bikeregion auf der Sonnenseite der Alpen
Von den Karnischen über die Gailtaler bis hin zu den Julischen Alpen bietet die Bike World zahlreiche Möglichkeiten: Biken mit wunderschönen Panoramaaussichten sowie 950 km MTBund Radwege, Single Trails und Routen mit oder ohne Liftunterstützung versprechen einen gelungenen Bikeurlaub. Besonders attraktiv auch der Gailtal Radweg mit dem Bikeverleih „Überall ausleihen, überall abgeben“.

Nassfeld_Sommer, (c) Zupanc
Das Nassfeld in Kärnten

Der Weissensee – Natürlich. Klar. Belebend 
Mit dem Weissensee in Kärnten liegt einer der schönsten Sehnsuchts-Seen inmitten der Unendlichkeit der Gailtaler Alpen. Das mit bis zu 25 Grad angenehme und belebende Nass mit kristallklarem, türkisblauem Wasser trägt den schönen Titel „Österreichs sauberster Badesee“ und schmiegt sich fjordartig in die Weiten des schier unendlichen Bergpanoramas. Baden in den Bergen: Das ist Natur pur, in Echtzeit und weit weg von den touristischen Hotspots. Zwei Drittel
des Sees sind unverbaut, jedes Haus besitzt seinen kleinen, exklusiven und kostenfreien Badestrand für idyllischen, ungestörten Ferienspaß am Wasser. Reinstes Wasser, sanfter Tourismus, familienfreundliche Unterkünfte und ein besonderes Gespür für Kulinarik machen den Weissensee zu einem Spielplatz der Natur, der erfrischt, berührt und bewegt. Familien finden hier die Freiheit, die sie sich für einen Sommerurlaub 2020 wünschen.

Wandern im Heilklima des Weissensees
Der Naturpark Weissensee bietet Abwechslung: ob leichte Spaziergänge rund um den See oder Wanderungen auf die umliegenden Almen und Berggipfel. Und dies im gesunden und nachgewiesenen Heilklima. Für Familien gibt es einige Themenwanderwege zu erleben. So kann man hier „Dem Waldglas auf der Spur“ sein, Kraft-, Ruhe- und Dorfplätze erkunden oder Wissenswertes über Bienen am Bienenlehrpfad erfahren.

Biken am Weissensee
Gemeinsam mit dem Lebensraum Nassfeld-Pressegger See bildet die Region Weissensee die Bike- und Trailworld für Mountainbiker. Rund um den See zählt man 13 Mountainbike-Strecken mit über 160 km Gesamtlänge und allen Schwierigkeitsgraden. Rund um die Naggler Alm schlängeln sich drei MTB-Downhilltrails über Wurzeln, Wellenbahnen und Holzbrücken mehrere Hundert Höhenmeter bergab zurück zum See. Auch für gemütliches „dem Wasser
entlang-Radeln“ eignet sich der Weissensee bestens, und noch eine Stufe entspannter geht es mit einem modernen E-Bike, das vor Ort ausgeliehen werden kann. Die Kombination „Bike und Boot“, bei der man einige Bikestrecken mit der Weissensee Schifffahrt abkürzen kann, wird ab dem 21. Mai möglich. Ab dem 29. Mai bringt die Weissensee Bergbahn Wanderer und Biker in nur zwölf Minuten Fahrzeit auf die Naggler Alm.

Weissensee Tourismus
Relaxen am Weissensee in Kärnten

Das Lesachtal Prädikat: Unberührt & umweltfreundlich
Das Lesachtal, eingebettet zwischen den Karnischen Alpen im Süden und den Lienzer Dolomiten im Norden, gilt dank seiner unberührten Natur und der mehrfach prämierten Landschaft als Wohlfühl-Eldorado der besonderen Art. Gemessen an den durchschnittlichen Ankünften in der Region, stehen hier jedem einzelnen Gast mehr als zwei Quadratkilometer an Freiraum zur Verfügung. Das Lesachtal bietet nicht nur die schönsten Rückzugsorte Österreichs: prämiert als
„Umweltfreundlichstes Tal Europas“ verbringt man hier jenseits jeglichen Trubels einen Urlaub in seiner ursprünglichsten Form. Bäuerliche Kultur, naturbelassene Landschaft, gelebte Tradition, die Lesachtaler Gastfreundschaft und Kulinarik lassen bei den Urlaubern Sehnsuchtsgefühle hochkommen.

Wandern in unberührter Natur und am „Brot- und Morendenweg“
Über 300 km Wanderwege warten darauf erwandert zu werden. Angefangen von leichten Spazier- und Rundwegen, über Almwanderungen bis hin zu herrlichen Gipfeltouren mit atemberaubender Fernsicht – im Lesachtal, das zu den Österreichischen Bergsteigerdörfern zählt, ist für jeden Wander- und Bergfex das Richtige dabei – und das alles abseits der Massen. Geheimtipp: Am neuen Brot- und Morendenweg die typisch regionalen Köstlichkeiten des Lesachtals, die noch heute nach alter Tradition mit viel Liebe hergestellt werden, verkosten. Bei jeder Einkehr ein neues Gericht kennenlernen: vom Bio-Heumilchkäse bis zu den süßen Stockblattln.

Kajak & Biken im Lesachtal
Eine Mountainbiketour zum Wolayersee inmitten der Karnischen Bergen oder jene entlang des Grenzlandweges, der Verbindung zwischen Kärnten und Osttirol, ziehen Biker in ihren Bann. Auch am naturbelassenen Gailfluss hält das Lesachtal für Sportbegeistere einiges bereit. Hier kommen Rafting-, Kayak- und Canyoningfans auf ihre Kosten. Kulinarik als Brücke zwischen den einzelnen Tälern Das Lesach-, Gail- und Gitschtal sowie der Weissensee sind zur weltweit ersten Slow Food Travel Region geworden. Diese vereint viele kleine Produzenten, viel Tradition, viel Landwirtschaft – so baut man hier genussvolle Brücken zwischen den Lebensräumen, dem Gast und der gesamten Region. Es geht darum, die Konsumenten an jenen Ort zurückzuführen, an dem unsere Lebensmittel ihren Ursprung haben, regionale Produkte bei den Produzenten und der Gastronomie erlebbar zu machen.

Nassfeld, Zollner See, Köstl Gerald
Das Lesachtal in Kärnten

 

Sofern die Verordnung des Bundes dies zulassen, öffnen diese Infrastruktureinrichtungen wie folgt:

  • Millennium-Express: Samstag, 06.06. 2020
  • Gartnerkofel Sesselbahn: Donnerstag, 11.06. 2020
  • Madritschen Sesselbahn: Freitag, 19.06. 2020
  • Felsenlabyrinth Flying Fox: Samstag, 06.06. 2020
  • Strandbad Hermagor: Freitag, 29.05. 2020
  • Weissensee Schifffahrt: Donnerstag, 21.05. 2020
  • Weissensee Bergbahn: Freitag, 29.05. 2020

 

Quelle: NLW (Nassfeld Lesachtal Weissensee) www.nassfeld.at

Welche Betriebe öffnen wann im Gitschtal?

©

Wir haben euch eine Liste mit jenen Betrieben zusammen gestellt, die am 15. Mai 2020 öffnen und jene, die in den Tagen darauf folgen. Die Gastronomie im Gitschtal freut sich auf euren Besuch!

Öffnungszeiten der Gastronomie-Betriebe im Gitschtal:

  • 15. Mai 2020 – Pizzeria Amici / Familie Meiswinkel ab 15.00 Uhr / & Abholservice: +43 650 6536433
  • 15. Mai 2020 – Moritz – Bäckerei / Cafe / Konditorei im Gitschtal sowie in Hermagor und Tröpolach
  • 19. Mai 2020 – Cafe Steinwender in Weissbriach / Bäckerei bereits geöffnet
  • 21. Mai 2020 – Hotel Brunnwirt / Restaurant in Weissbriach / Fam. Sattlegger

Öffnungszeiten: Stand 14. Mai 2020 (wird laufend erweitert)

Welche Betriebe öffnen wann am Weissensee?

Weissensee in Kärnten, www.weissensee.news

Wir haben euch eine Liste mit jenen Betrieben zusammen gestellt, die am 15. Mai 2020 öffnen und jene, die in den Tagen darauf folgen. Die Gastronomie am Weissensee freut sich auf euren Besuch!

Öffnungszeiten der Gastronomie-Betriebe am Weissensee:

  • 15. Mai 2020 – Restaurant Schulers Weinstube in Techendorf
  • 15. Mai 2020 – Wunderbar / Robert Schnöll in Techendorf, ab 11.00 Uhr
  • 15. Mai 2020 – Das Loewenzahn (Reservierungen unter +43 4713 93080) in Neusach
  • 15. Mai 2020 – VIS A VIS Restaurant / Pizzeria in Techendorf (15. und 17. Mai, und 21. bis 24. Mai)
  • 15. Mai 2020 – Tschatschalaria, am Seewiesenlift wetterbedingt geöffnet

  • 16. Mai 2020 – Seecafe / Hotel Kolbitsch in Oberdorf (16. – 17. Mai, und 21. – 24. Mai)
  • 16. Mai 2020 – Weissensee Schifffahrt / Fam. Winkler in Techendorf (16. – 17. Mai und 21. – 24. Mai)
  • 29. Mai 2020 – Holzer Weissensee / Bäckerei / Cafe / Konditorei / Restaurant / Pizzeria in Gatschach
  • 29. Mai 2020 – Bergbahn Weissensee, voraussichtlicher Öffnungstermin
  • 01.   Juli 2020 – Monis Eck, wegen Um- bzw. Neubau an der Brücke

 

Öffnungszeiten: Stand 14. Mai 2020 (wird laufend erweitert)

Blumen zum Muttertag von Blumen Kleibner in Hermagor!

Blumen Kleibner in Hermagor, www.gailtal.news

Am Sonntag, den 10. Mai ist Muttertag. Mal ehrlich, welche Mutter freut sich nicht, wenn sie von ihren Lieben mit einem blumigen Gruß überrascht wird? Bei Blumen Kleibner finden Sie garantiert das passende “florale Geschenk” für jede Mutter.

Egal ob klassisch mit Rosen oder ein schön bunt gemischter Sommerstrauß, das Blumen Kleibner Team kreiert ihnen die schönsten Sträuße. Schauen Sie vorbei, lassen Sie sich beraten und überraschen Sie Ihre Mama zum Muttertag.

Bei Blumen Kleibner finden Sie garantiert das richtige Geschenk zum Muttertag. Oder wie wäre es mit einem Bäumchen oder Topf für draußen? Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Topf- und Sommerblumen für Garten und Terrasse.

Wir bitten um Ihre persönliche Mithilfe. Bitte die Blumengrüße zur Auslieferung für eure Liebsten bis Freitag 15.00 Uhr vorbestellen!

 

Blumenhotline: 04282 25202

Gärtnermeister Kleibner
Gösseringlände 7
9020 Hermagor
Tel: +43 4282 25202

Web: www.blumen-kleibner.at
E-Mail: info@blumen-kleibner.at

NEUERÖFFNUNG – Zahnarztpraxis Manthey am Weissensee

Weissensee in Kärnten, Foto © Alfred Santner

Am Weissensee wird in der ehemaligen alten Schmiede (in Neusach 74) am 05. Mai 2020 eine neue Zahnarztpraxis eröffnet. Frau Marthe Manthey wird mit drei Mitarbeiterinnen starten und bietet ihren Kunden eine Wahlzahnarztpraxis, jedoch alle Kassen sind ebenfalls herzlich willkommen. Das Team von Frau Manthey reicht über das zahnärztliche Abrechnungsprogramm in der Praxis die Rechnungen direkt bei den Kassen ein und diese erstatten dann entsprechend der Bestimmungen direkt auf das Patientenkonto zurück. Bezahlung möglich: EC/ BAR / Kreditkarte/ Bank-App via Code. Eine Eröffnungsfeier ist wegen Covid-19 nicht möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer neuen Zahnarztpraxis am Weissensee!

Wandern am Weissensee im goldenen Herbst, Foto: (c) alfred santner - wihando gmbh
Weissensee in Kärnten, Foto: (c) alfred santner – weissensee.news

Leistungsübersicht:
Die Zahnärztin Marthe Manthey bietet ihren Kunden das gesamte Spektrum der Zahnmedizin in einem angenehmen und modernen Ambiente mit Blick auf den Weissensee

  • ausführliche zahnärztliche Untersuchung und individuelle Beratung/ 2. Meinung
  • Schmerzbehandlung
  • Prophylaxe (Guided Biofilm Therapy) – Professionelle Zahnreinigung zu Ihrer Unterstützung und Vorsorge von Infektionen des Zahnfaches/Zahnbettes
  • Parodontisbehandlung- zur Erhaltung der Zähne bei Zahnbetterkrankung
  • Zahnfarbene Füllungstherapie mit Kunststoff/ Keramikinlay/ ohne Bohrer
  • Zahnersatz auf Ihren Zahn mit Onlay/ Teilkronen/ Vollkronen/ Veneer/ Brücken/ Implantatkronen in Zusammenarbeit mit zahntechnischem Labor Hermagor Familie Brugger
  • Versorgung von Lücken und zahnlosen Gebissen mit Prothese oder Implantaten/ festsitzend oder herausnehmbar
  • Chirurgie im Mund-, Kiefer-; Gesichtsbereich- interdisziplinäre Zusammenarbeit mit spezialisiertem Kollegen, der in unsere Praxis regelmäßig kommt
  • Kinderbehandlung
  • Zahnästhetik- Bleaching (Zahnaufhellung)/ Frontzahnverschönerungen durch Zahnstellungskorrektur mittels Alignerschienen/ zahnfarbenen Frontzahnfüllungen/ Veneers unter Berücksichtigung der Funktion; Zahnschmuck
  • Angstpatienten – mentales Coaching möglich
  • Funktionsdiagnostik und Therapie bei `falschem Biss` oder chronischem Zähnezusammenpressen häufig in Verbindung mit Kopfschmerzen/Schlaflosigkeit/Stress
  • Schienentherapie- Schnarchschienen/ Sportschienen/ Schutzschienen begleitend bei Krebstherapie
  • Reparaturen des vorhandenen Zahnersatzes

Es erwartet Sie modernste, zahnschonende und erhaltende Zahnheilkunde mit ästhetisch optimalen Ergebnissen für die ganze Familie sowie die Urlaubsgäste der Region.

Öffnungszeiten:
Wir richten uns ganz nach Ihren/Euren Bedürfnissen, auch 2 Mal pro Monat samstags, deshalb bitte immer vorher kurz durchrufen, auch damit wir bestmöglich ohne Wartezeiten planen können

Termine nach Vereinbarung:
Zahnschmiede Weissensee
Zahnärztin med. dent. Marthe Manthey
Neusach 74
9762 Weissensee

Tel: +43 4713 20076
Mobil: +43 664 4509844
E-Mail: praxis@zahnarzt-weissensee.at
Web: www.zahnarzt-weissensee.at

Jobbörse am Weissensee – Sommer 2020

Liebe User, wir stellen hier eine Liste von Jobangeboten der Betriebe am Weissensee ein. Artikelupdate [ vom 27.04.2020 ]

  • Hotel Moser sucht, für die kommende Sommersaison stellen wir ein (mit derzeit geplantem Start, ca. Mitte Mai): Demi Chef de Rang m/w, Commis de Rang m/w, Food Runner m/w & ServiererInnen, Zimmermädchen / Zimmerburschen / RaumpfegerInnen, Hotellerie-AlrounderInnen, Anlernkräfte – m/w. Anfragen unter: Mobil +43 664 2263574 oder E-Mail: info@hotel-moser.at