Top Preis für Ski – und Snowboardservice

Skiverleih und Skischule Flaschberger in Weißbriach, www.skiverleih-flaschberger.at

Skischule & Skiverleih Flaschberger bietet in der Zeit vom 30. November bis zum 13. Dezember 2020 ein Ski- oder Snowboardservice zum Top Preis an. Familie Flaschberger freut sich darauf, eure Ski und Snowboards wieder zur Pistentauglichkeit zu präparieren.

ANGEBOT:

  • Belag ausbessern
  • Vorschliff
  • Struktur (bei Ski ab Länge 150cm, SB keine)
  • Tuning
  • Entgraten
  • Seitenkanten schleifen
  • Wachsen und polieren
  • Bindung einstellen
  • PREIS: € 21,-

 

Skischule & Skiverleih Flaschberger
9622 Weißbriach
Erwin Flaschberger, Tel.: +43 650 668 16 83
E-Mail: erwinflaschberger@hotmail.com
Web: www.skiverleih-flaschberger.at

Saisonkarten Vorverkauf für das Skigebiet Weissbriach!

Skifahren in Weissbriach im Gitschtal, (c) alfred santner - creativomedia gmbh, www.gitschtal.news

Bis 30. November 2020 gibt es die Saisonkarten für das Schigebiet Weißbriach zum Sensationspreis! Erwachsene zahlen € 140,00 und Kinder: € 70,00
(Jahrgang: 2006-2014). Als Ausgabestelle gilt das Tourismusbüro Gitschtal und für die Ausstellung der Karten benötigen wir: Name, Geburtsdatum, Adresse und ein aktuelles Foto. Wenn alte Karten mitgebracht werden, dann können diese neu aufgeladen bzw. ausgetauscht werden. Ansonsten fallen pro Karte zusätzlich € 5,00 an.

Bitte beachten Sie, dass bei uns nur BARZAHLUNG möglich ist. Es wird um telefonische Voranmeldung unter 04286 219 ersucht, da derzeit nur eingeschränkt
Zutritt gewährt wird. (Einlass nur mit Mund-Nasen-Schutz).  Der oben genannte Vorverkaufspreis ist gültig für alle Personen mit Wohnsitz im Bezirk Hermagor
sowie den Gemeinden Weissensee, Bad Bleiberg, Feistritz/Gail und der Marktgemeinde Nötsch.

Liebe Grüße aus dem Gemeindeamt Gitschtal!

Erlebnisse der Gitschtaler Kinder im Oktober!

Kindergarten Weißbriach im Gitschtal, www.gitschtal.news

Unsere Gitschtaler Meisterbäcker haben Anfang Oktober einen Apfelstrudel gebacken. Wir haben hinsichtlich Corona alle, uns möglichen, Vorsichtsmaßnahmen ( Hände waschen, bei 180 Grad im Rohr gebacken..) eingehalten.

Brotbacken und Erntedankfest:
Unsere Kindergartenkinder haben Mitte Oktober mit großartigem Einsatz Brot gebacken, seht selbst. Nach dem Erntedankfest wurde dies an die Kinder verteilt, um es zuhause genießen zu dürfen. Der Rabe war ein Begleiter während des Festes und dem Brotbacken und hat darauf geachtet, dass alles wunderbar funktioniert.

Obstsalat und Gemüsesuppe:
Anbei sehen sie kleine Eindrücke vom Kochkurs Obst & Gemüse, dem Zubereiten von Obstsalat, dem selbständigen Herstellen von Plastelin, dem Experimentieren mit Farben und dem Erlernen von Formen (passend zu unserem heurigen Jahresthema).

Bilderbuchkino:
Viele liebe Grüße vom Bilderbuchkino im Oktober unter dem Titel “Frederik”. Unser Rabe war leider nicht vollkommen zufrieden. Er wünscht sich für die Zukunft ein Bilderbuchkino vom “Rabe Socke”.

Weltspartag im Kindergarten Weißbriach:
Ein herzliches Dankeschön unseren lieben Kollegen der Raiffeisenbank Weißbriach, Klaus und Wolfgang, für die Weltspartags Geschenke. Die Kinder hatten große Freude!

Kindergarten Weißbriach im Gitschtal, www.gitschtal.news

Wir wünschen euch allen noch einen schönen und ruhigen November!

Quelle: Kindergarten Weißbriach / Gitschtal, Tanja Cäsar

ADEG Filippitsch mit zwei Standorten in der Region Hermagor!

ADEG Filippitsch in Hermagor und Tröpolach, ihr Nahversorger

Seit Herbst 2018 gibt es in unserer Region zwei Standorte von ADEG Filippitsch, im Zentrum von Tröpolach und neben dem Kreisverkehr in Hermagor. Der Begriff “mit Leib und Seele” kommt nicht von irgendwo her, sondern zeigt bei Familie Filippitsch die Qualität von über 100 Jahren Erfahrung in der Nahversorgung.

Ob für einfache Einkäufe oder für private Veranstaltungen, ADEG Filippitsch liefert (im Umkreist von 20 km) Ihre Waren bis zu Ihnen nachhause. In Zeiten von Covid-19 gibt es bei ADEG Filippitsch auch die kontaktlose Lieferung, um Ihre Gesundheit zu bewahren.

Wir stellen vor [Videopräsentation]

Link zu Video: ADEG Filippitsch – wir stellen vor

ADEG Filippitsch in Hermagor und Tröpolach, ihr Nahversorger
ADEG Filippitsch in Hermagor und Tröpolach, ihr Nahversorger

KAUF EIN DAHEIM: Diesen Slogan sollte man bedenken, denn ist der Nahversorger fort, musst du auch für Kleinigkeiten fahren weit aus dem Ort. Mit laufenden Serviceerweiterungen wie z.B.: * gratis Hauszustellungen * diverse Festbelieferungen * Lotto Annahmestelle *DPD-Paketshop * Geschenkkörbe *bargeldloses bezahlen *Sonn- und Feiertags Öffnungen und vielen weiteren Bemühungen, ist ADEG Filippitsch Jahr für Jahr bestrebt ihre Angebote zu vervielfältigen.

 

Kontakt:

ADEG Filippitsch
Filippitsch Christian e.U.
Eggerstraße 11
9620 Hermagor

Web: www.adeg-filippitsch.at
E-Mail: adeg-filippitsch@gmx.at
Tel – Hermagor: +43 4282 42228
Tel – Tröpolach: +43 4285 254510

In tiefer Trauer – Oswin Eder ist nicht mehr!

Wer im Herzen seiner Lieben lebt, ist nicht tot, sondern nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.

Eine persönliche Verabschiedung ist am Freitag, den 30. Oktober 2020, von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr und am Samstag, 31. Oktober 2020, von 09.00 Uhr bis 10.30 Uhr in der Aufbahrungshalle Hermagor möglich. Das Abendgebet findet am Freitag, 30. Oktober 2020 um 19 Uhr im engeren Familienkreis in der Aufbahrungshalle Hermagor statt.

Oswin Eder, Malermeister und Art Photograph
Oswin Eder, Malermeister und Art Photograph

Oswin Eder war ein begnadeter Fotograf, auf seiner Website seht ihr seine schönsten Werke: www.ederoswin.at

Gewinnspiel : 10 x € 50,- “FReD fahren” Guthaben

Gewinnspiel: FReD – das neue klimafreundliche Carsharing Modell

Škoda Lindner und die drive-Partner Wiegele und Patterer machen mit dem E-Carsharing-Modell FReD ab sofort gemeinsame Sache.

KÄRNTEN. Endlich einen VW e-Golf, einen Seat e-Mii oder Škoda CitiGo der neuesten Generation rund um die Uhr nutzen können. Und das ohne dafür tief in die Tasche greifen zu müssen. Das E-Carsharing-Modell FReD wird bereits seit zwei Jahren im Tourismus und in zahlreichen Oberkärntner Gemeinden genutzt. Jetzt startet es auch in Villach durch.

Gewinnspiel

Du möchtest auch einmal die grüne Mobilitätsalternative ausprobieren?
Die WOCHE KÄRNTEN verlost 10×50 Euro Fahrtguthaben für einen beliebigen FReD Standort.

So einfach geht’s!

A: Gib uns ein Like zum Gewinnspiel-Beitrag auf Facebook und nenne Deine Postleitzahl.

B: Lade die FReD APP herunter und registriere dich. Alle Teilnehmer mit heruntergeladener APP nehmen bei einer Ziehung in der zweiten Woche ebenfalls teil.

Teilnahmeschluss ist der 11. November 2020, 12 Uhr!

Wir wünschen dir viel Glück!

 

Im Kärntner Gitschtal – SERVUS TV am 30.10.2020 um 20:15 Uhr

Heimatleuchten im Kärntner Gitschtal auf Servus TV am 30.10.2020 um 20.15 Uhr

Ein Fernsehtermin für alle, die einen Bericht über das schöne Gitschtal auf Servus TV sehen wollen. Im Gitschtal findet das Leben in einem einzigartigen Einklang mit der Natur statt. Für die Menschen liegt der Schlüssel zum Glück in der Einfachheit: in der Landwirtschaft, im traditionellen Handwerk und im familiären Miteinander.

Trailer zu “Heimatleuchten im Kärntner Gitschtal”

Heimatleuchten im Kärntner Gitschtal auf Servus TV am 30.10.2020 um 20.15 Uhr
Heimatleuchten im Kärntner Gitschtal auf Servus TV am 30.10.2020 um 20.15 Uhr

Neuer “FReD fahren” Standortpartner in Feistritz / Gail

FReD fahren Standortpartner Horst Grasser

Seit Herbst 2020 gibt es durch Horst Gasser in Feistritz an der Gail mit seinem Verein ALL IN MOBILITY einen neuen FReD fahren Partner. Der neue Standortpartner bietet allen Personen, die Lust auf E-Auto haben ein kostengünstiges Angebot. Die Anfrage und das Angebot zu Carsharing in unserer Region wird immer stärker. Wann ist es bei Euch soweit, wann startet ihr euren ersten E-Ausflug?

VIDEO zu FReD fahren Standortpartner Horst Grasser

ALL IN MOBILITY
Horst Grasser
9583 Faak am See, Seeweg 2
Mobil: +43 664 73224515
E-Mail: info@allinmobility.at
Web: www.allinmobility.at

ein Partner von:

FReD Carsharing – Autohaus Patterer GmbH
Web: www.fred-fahren.at
E-Mail: info@fred-fahren.at
Telefon Office: +43 4282 2319